Der Weg nach Avignon

Nachdem wir so freundlich von der Quad Tour geweckt wurden, können wir erstmal checken, wo wir hier gelandet sind. Na das hätte ja auch schlimmer kommen können. Fast schade, dass wir schon weiter müssen.

image

Wir statten der Winzerei einen Höflichkeisbesuch ab und ich entdecke, dass wir uns im Anbaugebiet von Beaujolais befinden, einer meiner Lieblingsweine. Und oh es gibt ja auch weißen und Rosé Beaujolais da muss ich wohl alle 3 Farben kaufen 😇

Nachdem wir uns in der örtlichen Bäckerei mit „une Baguette et deux Croissants“ und auch noch „deux pains aux chocolate“ eingedeckt haben (uih meine Französisch Kenntnisse haben hierfür ausgereicht) machen wir uns auf den Weg nach Lyon.

image

Aufgrund mangelnder Parkmöglichkeiten für fette Zoras und auch ein bisschen Zeitdruck bleibt es bei einer kleinen Stadtrundfahrt, dann geht es weiter nach Avignon.

image

Share Your Thoughts