Bei den Steinen

Seit ich gesehen habe, dass es in der Bretagne auch eines der größten zusammenhängenden Felder von Menhiren sogenannte Alignements gibt, wollte ich auch da unbedingt hin. Und so wurde die Megalith Küste bei Erdeven zu unseren Zielen hinzugefügt. So langsam endet hier die Campingsaison und die beiden angepeilten Campingplätze haben bereits geschlossen. Bei einem treffe ich auf zwei ausgesprochen hilfsbereite Damen, die sogar rumtelefonieren, um noch einen geöffneten Platz zu finden. Erolglos, aber wir kommen auf dem kommunalen Stellplatz unter, welcher schön gelegen ist nur leider etwas weit von unserem nächtlichen Spielplatz entfernt.

Macht aber nix. Wir könnten theoretisch den Platz verlassen und mit der Zora fahren, aber wir entscheiden uns dazu, einfach mein Fahrrad mit dem Equipment zu beladen und zu den Alignements zu gehen.

Es wird eine Nacht der tollen Bilder. Es ist zwar etwas gruselig dort und meine Startrails werden auch nichts, aber unsere Paintings werden ganz toll.

Am nächsten Morgen gehen wir noch an den Strand , um uns vom Meer zu verabschieden, dann geht es weiter nach Nantes.

Share Your Thoughts